FANDOM


Werden Technologien für zivile Sicherheit erforscht, stellt sich immer auch die Frage inwiefern diese Technologie auch für militärische Sicherheit Verwendung finden kann. Besondes Basistechnologien dürften oft auch militärische Anwendung finden.

Aus ethischer Perspektive muss insofern geschaut werden, wer die Forschungsprojekte finanziert, wer als Kooperationspartner an den Projekten arbeitet und inwiefern die zu erforschende Technik und das WIssen auch in militärischen Kontexten Verwendung finden kann.

Kooperationspartner sind oft nur schwer dem zivilen oder militärischen Bereich zuzuordnen. Daher sind Kriterien für eine Zusammenarbeit nur schwer aufzustellen. Eine Zusammenarbeit sollte ausgeschlossen werden, wenn:

a) Das Unternehmen geächtete Waffen herstellt

b) an Länder, Personen oder Unternehmen liefert, die Verbrechen gegen die Meschlichkeit begehen

Argumentationsbedürftiger ist dies jedoch schon bei den folgenden Punkten:

c) das Unternehmen überwiegend kampfverstärkende Ausrüstung herstellt.